Finanzwissen

Das Finanzlexikon

von House of Banks

Einleitung:

Willkommen zu unserem Finanz-Lexikon! Hier erfährst du alles Wichtige über verschiedene Begriffe aus dem Finanzbereich. In diesem Eintrag dreht sich alles um das Thema “Auszahlungssumme”. Wir werden dir erklären, was eine Auszahlungssumme ist, wie sie definiert wird und welche Bedeutung sie im finanziellen Kontext hat.

Definition:

Die Auszahlungssumme bezieht sich auf den Gesamtbetrag, der bei einer finanziellen Transaktion oder einem Vertrag ausgezahlt wird. Sie repräsentiert den Wert, den eine Person oder ein Unternehmen erhält. Die Auszahlungssumme kann von verschiedenen Faktoren abhängen, wie zum Beispiel dem Vertragsabschluss, der Vereinbarung oder den zugrunde liegenden Bedingungen.

Erklärung:

Die Auszahlungssumme ist der tatsächlich ausgezahlte Betrag, der an einen Empfänger übergeben wird. Sie kann in verschiedenen finanziellen Situationen auftreten, wie beispielsweise bei Versicherungsansprüchen, Krediten, Rentenzahlungen oder Gewinnausschüttungen. Die Höhe der Auszahlungssumme kann festgelegt sein oder von bestimmten Faktoren wie dem investierten Kapital, dem Zinssatz oder der Vertragsgestaltung abhängen.

Beispiele:

Hier sind zwei Beispiele, um den Begriff “Auszahlungssumme” zu veranschaulichen:

 

  1. Beispiel: Herr Müller hat eine Lebensversicherung abgeschlossen. Bei Vertragsabschluss wurde eine Auszahlungssumme von 100.000 Euro vereinbart. Wenn Herr Müller den Versicherungsvertrag kündigt oder im Todesfall Anspruch auf die Versicherungssumme hat, erhält er die festgelegte Auszahlungssumme von 100.000 Euro.
  2. Beispiel: Frau Schmidt hat einen Kredit bei einer Bank aufgenommen. Die vereinbarte Auszahlungssumme beträgt 50.000 Euro. Die Bank überweist den gesamten Betrag auf das Konto von Frau Schmidt. Sie kann das Geld verwenden, um beispielsweise ein Auto zu kaufen oder Renovierungen am Haus durchzuführen.

Die Auszahlungssumme bezeichnet den Gesamtbetrag, der bei einer finanziellen Transaktion oder einem Vertrag ausgezahlt wird. Sie hängt von verschiedenen Faktoren ab und kann bei Versicherungen, Krediten oder anderen finanziellen Vereinbarungen auftreten. Die Auszahlungssumme repräsentiert den Wert, den der Empfänger erhält.

Vorheriger Begriff

Nächster Begriff

Du benötigst

Für unsere Finanzexperten stehst Du im Mittelpunkt! Vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgespräch über 15 Minuten und mache Dir einen eigenen Eindruck unserer maßgeschneiderten Lösungen – vollkommen unverbindlich!

House of Banks Modernes Haus mit Garten und Pool
Was unsere Kunden sagen:
Unsere
Partnerbanken:

Erhalte aktuelle Finanzierungstipps

Unser Team versendet 1x wöchentlich einen Newsletter an unsere Kunden & Community und berichtet über die aktuellsten Tipps aus der Finanzierungsbranche.