Finanzwissen

Das Finanzlexikon

von House of Banks

Einleitung:

In diesem Lexikoneintrag erfährst du alles Wissenswerte über den Ratenkredit. Wir werden uns mit der Definition, den Merkmalen, den Vorteilen und den Anwendungsbereichen eines Ratenkredits befassen. Du wirst verstehen, wie ein Ratenkredit funktioniert und welche Faktoren bei der Entscheidung für einen Ratenkredit zu berücksichtigen sind.

Definition:

Ein Ratenkredit ist eine Form von Kredit, bei der ein Kreditnehmer einen festgelegten Betrag von einer Bank oder einem Kreditinstitut leiht und diesen Betrag in regelmäßigen Raten über einen vereinbarten Zeitraum zurückzahlt. Die Raten umfassen sowohl den zurückzuzahlenden Kreditbetrag als auch die darauf anfallenden Zinsen. Ratenkredite werden häufig für größere Anschaffungen wie Autos, Möbel oder Renovierungsarbeiten verwendet.

Erklärung:

Ein Ratenkredit funktioniert auf der Grundlage eines festen Rückzahlungsplans. Der Kreditnehmer und der Kreditgeber vereinbaren eine bestimmte Kreditsumme, einen Zinssatz und eine Laufzeit. Der Kreditnehmer zahlt dann regelmäßige Raten, normalerweise monatlich, bis der gesamte Kreditbetrag zurückgezahlt ist. Die Höhe der Raten hängt von der Kreditsumme, dem Zinssatz und der Laufzeit ab. Ratenkredite bieten eine klare Struktur, da der Kreditnehmer genau weiß, wie viel er jeden Monat zurückzahlen muss.

Beispiele:

  • Beispiel 1: Ein Kunde möchte sich ein neues Auto kaufen, hat aber nicht genug Bargeld zur Verfügung. Er entscheidet sich für einen Ratenkredit und nimmt einen Kredit über den Kaufpreis des Autos auf. Er zahlt dann monatliche Raten, bis der Kredit vollständig zurückgezahlt ist.

    Beispiel 2: Ein Paar plant eine Renovierung ihres Hauses und benötigt dafür zusätzliches Kapital. Sie beantragen einen Ratenkredit, um die Renovierungskosten abzudecken. Durch regelmäßige Ratenzahlungen können sie die Renovierung finanzieren und den Kredit über einen vereinbarten Zeitraum zurückzahlen.

Ein Ratenkredit ist eine Form von Kredit, bei der ein festgelegter Betrag in regelmäßigen Raten über einen vereinbarten Zeitraum zurückgezahlt wird. Der Kreditnehmer und der Kreditgeber vereinbaren einen Rückzahlungsplan, der die Ratenhöhe, den Zinssatz und die Laufzeit umfasst. Ratenkredite bieten eine klare Struktur und werden oft für größere Anschaffungen oder Projekte verwendet.

Vorheriger Begriff

Nächster Begriff

Du benötigst

Für unsere Finanzexperten stehst Du im Mittelpunkt! Vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgespräch über 15 Minuten und mache Dir einen eigenen Eindruck unserer maßgeschneiderten Lösungen – vollkommen unverbindlich!

House of Banks Modernes Haus mit Garten und Pool
Was unsere Kunden sagen:
Unsere
Partnerbanken: